Archivierter Artikel vom 02.12.2021, 17:45 Uhr
Plus
Koblenz

Herzchen und Botschaften durchziehen die Stadt: Ärgerliche Sachbeschädigung oder aufmunternde „Kunststückchen“?

Einfach was Nettes. In diesen schwierigen Zeiten braucht man das vielleicht stärker denn je. Möglicherweise hat sich das auch einer oder eine oder eine ganze Gruppe bisher Unbekannter gedacht und in den vergangenen Tagen und Wochen versucht, Farbe ins Grau zu bringen, ins Grau des Wetters und ins Grau des Corona-Alltags.

Von Doris Schneider Lesezeit: 3 Minuten