Archivierter Artikel vom 12.11.2015, 10:10 Uhr
Kreis MYK/Koblenz

Hauptzollamt Koblenz: 18,5 Kilo Marihuana in Pkw gefunden

44 Pakete mit mehr als 18,5 Kilogramm Marihuana haben Beamte des Hauptzollamts Koblenz im Kofferraum eines niederländischen Autos gefunden, das sie am frühen Samstagmorgen auf einer Autobahn im Raum Koblenz kontrolliert haben.

Symbolbild.
Symbolbild.
Foto: Hauptzollamt Koblenz

Die Drogen waren in einem mit einem Blech abgesicherten Hohlraum hinter der Rückbank versteckt. Der 51-jährige Niederländer gab bei der Kontrolle zuvor an, keine Waren, insbesondere Rauschgift, mitzuführen. Es ist die größte Menge Marihuana, die in den vergangenen zwei Jahren sichergestellt wurde, sagt Thomas Molitor, Pressesprecher beim Hauptzollamt.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Koblenz ordnete der zuständige Ermittlungsrichter Untersuchungshaft gegen den Beschuldigten an.