Plus
Koblenz/Mayen

Hat Vodafone alle Störungen behoben? Nach monatelangem Ärger äußert sich ein Konzernvertreter zur aktuellen Lage

Von Clemens Sarholz
Der Vodafone-Landesbeauftragte Andreas Gerhardt (rechts) und der Koblenzer Bundestagsabgeordnete Josef Oster am Deutschen Eck.  Foto: Clemens Sarholz
Der Vodafone-Landesbeauftragte Andreas Gerhardt (rechts) und der Koblenzer Bundestagsabgeordnete Josef Oster am Deutschen Eck. Foto: Clemens Sarholz
Lesezeit: 2 Minuten

Kein oder nur schlechtes Internet, gestörtes Fernsehbild, gestörte Telefonleitung: Besonders um die Jahreswende und in den Wochen danach haben sich Hunderte Vodafone-Kunden in Koblenz sowie im Kreis Mayen-Koblenz schwarz geärgert (wir berichteten). Auch, weil es von Vodafone kaum oder nur unzureichende Antworten gab.

In die Angelegenheit hat sich früh der Koblenzer CDU-Bundestagesabgeordnete Josef Oster eingeschaltet. Er berichtete gegenüber der RZ von rund 400 Anfragen zu den Vodafone-Störungen. Am Montagvormittag hat er sich mit Andreas Gerhardt, Vodafone-Landesbeauftragter Public Affairs, am Deutschen Eck in Koblenz getroffen, um über die aktuelle Lage zu informieren. Oster sprach von ...