Koblenz

Hamsterkäufe: Wird Klopapier in Koblenz unter der Hand gehandelt?

Was man dieser Tage in den Supermärkten erleben kann, grenzt nahezu an Wahnsinn. Da warten Trauben von Menschen morgens vor großen Supermärkten, um beim Aufschließen wie Heuschrecken über die Waren herzufallen. Vor allem gefragt sind Klopapier, Seife, Desinfektionsmittel, Nudeln, Reis und Mehl.

Katrin Steinert Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net