Archivierter Artikel vom 08.02.2016, 18:23 Uhr
Plus
Koblenz

Gülser Karnevalisten setzen ihren Plan B sehr schnell um

400 Narren bei der „Zuch“-Nachfeier in der Turnhalle des TV Güls: Bei bester Stimmung wurde mit viel Musik der versöhnliche Abschluss eines Rosenmontags gefeiert, der wie wenige andere in die Koblenzer Karnevalshistorie eingehen wird: Zwar waren Sturm und Starkregen bereits kurz nach 14 Uhr überstanden, doch war es zu spät, den höchsten närrischen Feiertag wie immer zu feiern. Alternativen waren gefragt – und sie wurden sehr schnell umgesetzt.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 13 weitere Artikel zum Thema