Archivierter Artikel vom 13.11.2016, 12:58 Uhr
Koblenz

Graffiti-Jam: Sprayer verzieren die Rhein-Mosel-Stadt

20 Sprayer aus ganz Europa durften sich am Wochenende an der Stützmauer des Koblenzer Bahnhofsgeländes in der Frankenstraße austoben.

20 Sprayer aus ganz Europa durften sich am Wochenende an der Stützmauer des Koblenzer Bahnhofsgeländes in der Frankenstraße austoben.

Annette Hoppen

20 Sprayer aus ganz Europa durften sich am Wochenende an der Stützmauer des Koblenzer Bahnhofsgeländes in der Frankenstraße austoben.

Annette Hoppen

20 Sprayer aus ganz Europa durften sich am Wochenende an der Stützmauer des Koblenzer Bahnhofsgeländes in der Frankenstraße austoben.

Annette Hoppen

20 Sprayer aus ganz Europa durften sich am Wochenende an der Stützmauer des Koblenzer Bahnhofsgeländes in der Frankenstraße austoben.

Annette Hoppen

20 Sprayer aus ganz Europa durften sich am Wochenende an der Stützmauer des Koblenzer Bahnhofsgeländes in der Frankenstraße austoben.

Annette Hoppen

20 Sprayer aus ganz Europa durften sich am Wochenende an der Stützmauer des Koblenzer Bahnhofsgeländes in der Frankenstraße austoben.

Annette Hoppen

20 Sprayer aus ganz Europa durften sich am Wochenende an der Stützmauer des Koblenzer Bahnhofsgeländes in der Frankenstraße austoben.

Annette Hoppen

20 Sprayer aus ganz Europa durften sich am Wochenende an der Stützmauer des Koblenzer Bahnhofsgeländes in der Frankenstraße austoben.

Annette Hoppen

20 Sprayer aus ganz Europa durften sich am Wochenende an der Stützmauer des Koblenzer Bahnhofsgeländes in der Frankenstraße austoben.

Annette Hoppen

20 Sprayer aus ganz Europa durften sich am Wochenende an der Stützmauer des Koblenzer Bahnhofsgeländes in der Frankenstraße austoben.

Annette Hoppen

20 Sprayer aus ganz Europa durften sich am Wochenende an der Stützmauer des Koblenzer Bahnhofsgeländes in der Frankenstraße austoben.

Annette Hoppen

20 Sprayer aus ganz Europa durften sich am Wochenende an der Stützmauer des Koblenzer Bahnhofsgeländes in der Frankenstraße austoben.

Annette Hoppen

20 Sprayer aus ganz Europa durften sich am Wochenende an der Stützmauer des Koblenzer Bahnhofsgeländes in der Frankenstraße austoben.

Annette Hoppen

20 Sprayer aus ganz Europa durften sich am Wochenende an der Stützmauer des Koblenzer Bahnhofsgeländes in der Frankenstraße austoben.

Annette Hoppen

20 Sprayer aus ganz Europa durften sich am Wochenende an der Stützmauer des Koblenzer Bahnhofsgeländes in der Frankenstraße austoben.

Annette Hoppen

20 Sprayer aus ganz Europa durften sich am Wochenende an der Stützmauer des Koblenzer Bahnhofsgeländes in der Frankenstraße austoben.

Annette Hoppen

Die Mobile Jugendarbeit des Jugendamtes der Stadt hatte zusammen mit dem lokalen Künstler Daniel Schmitz zum „Grafitti-Jam“ eingeladen. Nachdem am Samstag fleißig gesprüht wurde, waren am Sonntag nach und nach die ersten farbenfrohen Werke zu erkennen. Wie etwa das des Spaniers Sermon. Dessen Comicfiguren tragen alle die selbe Handschrift. Die Steckdosen-Nasen sind das Markenzeichen des Künstlers. Mit dabei waren auch Nachwuchstalente aus der Rhein-Mosel-Stadt.

hoa