Archivierter Artikel vom 11.05.2020, 09:30 Uhr
Plus
Koblenz

Gläubige in Koblenz feiern wieder Gottesdienst: Singen darf nur der Organist

Die Glocken läuten wieder. Nach achtwöchiger Abstinenz feierten katholische und evangelische Christen am Sonntag in Koblenz wieder öffentliche Gottesdienste in ihren Kirchen. Allerdings gelten in Corona-Zeiten besondere Regeln, wie der Besuch des Sonntagsgottesdienstes um 10 Uhr in der Josefskirche zeigte.

Von Peter Karges Lesezeit: 2 Minuten
+ 4254 weitere Artikel zum Thema