Plus
Koblenz/Region

GKM kürzt Weihnachtsgeld um 70 Prozent: Frust und Unverständnis bei den fast 4300 Mitarbeitern sind groß

Schock, Ärger, Frust und Unverständnis bei den fast 4300 Mitarbeitern des Gemeinschaftsklinikums Mittelrhein (GKM) sind groß: Am Dienstagnachmittag hat ihnen Geschäftsführerin Melanie John per E-Mail mitgeteilt, dass ihr Weihnachtsgeld um 70 Prozent gekürzt wird – und das wenige Tage vor der Auszahlung. Auch die Mitglieder des Kreistags Mayen-Koblenz wurden am Montag überrascht.

Von Jan Lindner
Lesezeit: 6 Minuten
+ 118 weitere Artikel zum Thema