Archivierter Artikel vom 21.10.2018, 12:08 Uhr
Mülheim-Kärlich

Gewerbepark: Unbekannte vesuchen Geldautomat zu sprengen

Unbekannte Täter haben am frühen Sonntagmorgen versucht einen Geldautomaten in einer SB-Filiale der Sparkasse im Gewerbepark Mülheim-Kärlich zu sprengen. Das teilt die Polizei mit.

Von Damian Morcinek
Die SB-Filiale der Sparkasse wurde am frühen Sonntagmorgen Ziel von unbekannten Tätern, die versucht haben, den Geldautomaten aufzusprengen.
Die SB-Filiale der Sparkasse wurde am frühen Sonntagmorgen Ziel von unbekannten Tätern, die versucht haben, den Geldautomaten aufzusprengen.
Foto: Damian Morcinek

Gegen 3.50 Uhr meldeten Anwohner eine Explosion im Gewerbepark. Die sofort alarmierte Feuerwehr und Streifen der Polizei stellten dann eine versuchte Sprengung eines Geldautomaten in der Industriestraße fest. Die Zugangstür wurde zerstört und das Häuschen selbst durch Brand beschädigt. Der Geldautomat wurde nicht geöffnet.

Die bislang unbekannten Täter flüchteten. Zeugenhinweise nimmt jede Polizeidienststelle oder die Kriminalpolizei Koblenz entgegen, 0261-1032690.