Archivierter Artikel vom 22.12.2013, 12:22 Uhr
Koblenz

Gewalt in der Altstadt: Zwei Täter treten Mann (42) krankenhausreif

Gewaltexzess vor einem Mietwagenunternehmen in der Koblenzer Altstadt: In der Nacht zum Samstag wurde ein 42-Jähriger dort so verprügelt und getreten, dass er operiert werden musste.

Symbolbild
Symbolbild
Foto: picture alliance / dpa

Aus einem Streit wurde eine handfeste Prügelei, die für das 42-jährige Opfer im Krankenhaus endete: Zwei Täter, etwa 20 bis 25 Jahre alt, schlugen und traten in der Nacht zum Samstag in der Burgstraße so brutal auf ihr Opfer ein, dass der Mann operiert werden musste.

Sogar, als der 42-Jährige schon am Boden lag, machten die beiden weiter. Einer verpasste ihm mit voller Wucht einen Tritt ins Gesicht, berichtet die Polizei. Mindestens einer der Täter machte sich mit einem Taxi davon.

Nach beiden wird gefahndet. Sie sollen etwa 1,70 bis 1,80 groß gewesen sein, trugen beide dunkle Daunenjacken mit Kapuzen, hatte kurze schwarze Haare und sprachen Deutsch mit vermutlich osteuropäischem Akzent.

Hinweise: Tel. 0261/1032510