Archivierter Artikel vom 13.12.2011, 09:44 Uhr
Plus
Koblenz

Gespräche im Advent: Familie ist nach mehr als einem Jahr (fast) wieder vereint

An Weihnachten 2010 war es ganz schlimm. Ursula Brakonier lag mit schwersten Verbrennungen in der Klinik, wusste nicht, wie es weitergehen würde. Die Verletzungen hatte sie sich zugezogen, als ihr Mann versuchte, am 23. September 2010 die gemeinsame Wohnung in der Moselweißer Straße anzuzünden, um sie zu töten. In unserer Serie „Gespräche im Advent“ erzählt sie, wie es ihr derzeit geht.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 17 weitere Artikel zum Thema