Archivierter Artikel vom 23.12.2011, 09:39 Uhr
Plus
Koblenz

Gespräche im Advent: Bombenentschärfer Horst Lenz freut sich auf ein ruhiges Fest

Horst Lenz ist nicht der Typ, der sich gern als Held feiern lässt. Was andere heldenhaft finden, ist für den technischen Leiter des Kampfmittelräumdienstes seine alltägliche Arbeit. Die ist mit der Großevakuierung von Koblenz und der Entschärfung zweier Bomben und der Sprengung eines Nebelfasses am 4. Dezember ins Licht der Öffentlichkeit gerückt. Über die Zeit danach sprachen wir mit Lenz in unserer Reihe „Gespräche im Advent“.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 17 weitere Artikel zum Thema