Koblenz

„Germany's Next Topmodel“: Koblenzerinnen mal ganz gruselig

Bald kann man die verbleibenden Kandidatinnen von „Germany's Next Topmodel“ an einer Hand abzählen – und das Team Koblenz ist immer noch vollständig dabei. Serlina und Céline schafften das Gruselshooting als Riesin im Puppenhaus und den Walk im Hamsterrad. Sie überlebten Kritik und Zickereien und wurden zur Belohnung nicht nur in die nächste Runde geschickt, sondern bekamen auch endlich Besuch von ihren Liebsten. Serlina konnte ihren Bruder in Los Angeles umarmen und Céline ihren Freund.

Michael Defrancesco Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net