Winningen

Gemüse wächst bald neben der Winninger Halle: Rat spricht sich für Dorfgemeinschaftsgarten aus

Salat, Zwiebeln, Sellerie und Gurken statt Stauden und Ziersträucher – die Idee, öffentliche Anlagen mit klassischen Erzeugnissen aus dem Gemüsegarten zu bepflanzen, gewinnt immer mehr Anhänger. Auch Winningen hat sich nun entschieden, eine kleine Parzelle für klassische Produkte des Schrebergartens zu reservieren. Auf Antrag der FDP und der Grünen votierte der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung einstimmig dafür, an der Ostseite der August-Horch-Halle einen sogenannten Dorfgemeinschaftsgarten anzulegen.

Peter Karges Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net