Archivierter Artikel vom 05.02.2017, 17:00 Uhr
Plus
Koblenz

Gemeinschaftsklinikum: Land offen für Ein-Standort-Option

Das Land steht weiter zu der zugesagten Förderung der geplanten Bau- und Sanierungsmaßnahmen beim Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein – und steht mittlerweile einer Zusammenlegung der beiden Koblenzer Standorte Stift und Kemperhof deutlich offener gegenüber als zu Beginn des Fusionsprozesses.

Von Ingo Schneider Lesezeit: 3 Minuten
+ 99 weitere Artikel zum Thema