Archivierter Artikel vom 16.09.2011, 17:30 Uhr
Plus

„Geldlehrer“ kämpfen für finanzielle Bildung

Koblenz – Das Erwachsenenleben ist noch jung, das erste Geld verdient. Und schon lauern an allen Ecken die Versuchungen. Da werden schnell Mobilfunkverträge geschlossen oder Unterhaltungselektronik auf Pump gekauft. So mancher wird da leichtsinnig.

Lesezeit: 3 Minuten