Plus
Koblenz/Region

Gekürztes Weihnachtsgeld beim GKM: Fließt es nun doch früher?

Die drastische Kürzung des Weihnachtsgelds der fast 4300 Mitarbeiter des Gemeinschaftsklinikums Mittelrhein (GKM) hat auch in der Politik für großen Ärger gesorgt (wir berichteten). Nun haben fünf Fraktionen des Koblenzer Stadtrats eine Sondersitzung des Gremiums für den 12. Dezember beantragt: Dann soll geprüft werden, ob und wenn ja wie die GKM-Mitarbeiter aller fünf Standorte die ausstehenden 70 Prozent der Sonderzahlung noch vor Weihnachten erhalten können.

Von Jan Lindner
Lesezeit: 4 Minuten
+ 130 weitere Artikel zum Thema
Archivierter Artikel vom 01.12.2022, 16:38 Uhr