Koblenz

Gastronomen ärgern sich: Wer reserviert, dann aber nicht kommt, könnte dafür künftig zahlen

Viele Gastronomen klagen, weil Kunden immer häufiger Tische reservieren, dann aber nicht erscheinen. Die versetzten Restaurantbesitzer kostet das mit Blick auf den steigenden Kostendruck viel Geld. Daher macht sich die Initiative „Gastronomie Frankfurt“ für die Einführung einer Gebühr stark. Sie ist in anderen Ländern längst gang und gäbe.

Elvira Bell Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net