Plus
Koblenz

Gast eines Koblenzer Lokals ist sauer: Ihm wird ungefragt Trinkgeld mit abgebucht

„Gesetzeswidrig“ nennt ein Mülheim-Kärlicher, der vor einiger Zeit mit seiner Frau essen war, das, was ihnen dort im Lokal widerfahren ist. Auf die Rechnung, die der 71-Jährige mit Karte bezahlte, waren ohne sein Wissen und ohne seine Zustimmung 10 Prozent Trinkgeld aufgeschlagen worden.

Von Doris Schneider
Lesezeit: 3 Minuten
Archivierter Artikel vom 26.11.2022, 06:00 Uhr