Plus
Koblenz

Fußball auf den Ohren: Wie ein Podcast die TuS Koblenz verändert

TuS-Vize Nils Lappahn ist selbst passionierter Podcasthörer. Und er ist sich sicher, dass dieses Format besonders bei Fußballvereinen gut funktioniert.
TuS-Vize Nils Lappahn ist selbst passionierter Podcasthörer. Und er ist sich sicher, dass dieses Format besonders bei Fußballvereinen gut funktioniert. Foto: Matthias Kolk
Lesezeit: 4 Minuten

Transparent will man sein: Im Podcast „61 Meter“ macht sich Fußball-Regionalligist TuS Koblenz gerne nackig, für ihre Fans. Hier wird zusammen geplaudert, gefeiert und getrauert. Nun erscheint die insgesamt 200. Folge. Im Interview spricht Nils Lappahn, Ex-Moderator des Podcasts und stellvertretender Vorsitzender der TuS, über seinen emotionalsten Podcastmoment und darüber, wie Audioaufnahmen eine gesamte Vereinskultur prägen.

Adrian Ramos, Stürmer von Hertha BSC, legt sich den Ball kurz hinter der Mittellinie ein Stück zu weit vor. Michael Stahl antizipiert am schnellsten und knallt das Leder in die Maschen. Aus 61 Metern. Das 1:0 der TuS gegen Berlin wurde 2010 zum Tor des Jahres gewählt. Und ist der ...