Archivierter Artikel vom 22.06.2017, 11:04 Uhr
Bendorf-Sayn

Fürstliche Hochzeitspläne in Sayn: Prinz Casimir verlobt sich mit Topmodel

In Sayn läuten bald die Hochzeitsglocken: Prinz Casimir (41), zweitältester Spross des Fürstenhauses Sayn-Wittgenstein-Sayn, hat seine Verlobung bekanntgegeben – mit einem Model.

Prinz Casimir zu Sayn-Wittgenstein-Sayn und Model Alana Bunte wollen heiraten
Prinz Casimir zu Sayn-Wittgenstein-Sayn und Model Alana Bunte wollen heiraten
Foto: Schloss Sayn

Mit großer Freude haben Fürst Alexander und Fürstin Gabriela zu Sayn-Wittgenstein-Sayn die Verlobung ihres Sohnes mit Alana Bunte bekannt gegeben.

Casimir (41) ist Eigentümer eines Finanzinstituts, das landwirtschaftliche Projekte in Südamerika entwickelt und verwaltet. Seine Braut Alana (26) wurde in den Vereinigten Staaten als Tochter eines amerikanischen Vaters und einer Mutter aus Kolumbien geboren, teilt das Fürstenhaus weiter mit. Sie hat einen Abschluss der University of the Arts, Central Saint Martins, London, in Kunst und Design.

„Seit einigen Jahren arbeitet sie als Topmodel für Modemarken und Magazine in aller Welt“, heißt es in der Mitteilung aus Sayn.

Das Paar hat sich demnach vor zwei Jahren in London kennengelernt. Und geheiratet werden soll im kommenden Jahr in Sayn. am Stammsitz des Fürstenhauses.