Plus
Koblenz

Für die Juden hat das Jahr 5772 gestern begonnen

Dr. Heinz Kahn, Vorsitzender der jüdischen Kultusgemeinde in Koblenz, mit einem Lavabo - einem Gefäß zum Reinigen der Hände.
Dr. Heinz Kahn, Vorsitzender der jüdischen Kultusgemeinde in Koblenz, mit einem Lavabo - einem Gefäß zum Reinigen der Hände. Foto: Dinah Schmidt

Gestern Abend hat für die Juden ein neues Jahr begonnen, das Jahr 5772. Es gibt wohl nicht mehr viele Menschen, die Rosch Haschana, das jüdische Neujahr, in unserer Region feiern. Eine Familie aber, die das Fest noch traditionell begeht, sind Dr. Heinz Kahn, seine Frau und seine Kinder.

Lesezeit: 3 Minuten
Koblenz - Gestern Abend hat für die Juden ein neues Jahr begonnen, das Jahr 5772. Es gibt wohl nicht mehr viele Menschen, die Rosch Haschana, das jüdische Neujahr, in unserer Region feiern. Eine Familie aber, die das Fest noch traditionell begeht, sind Dr. Heinz Kahn, seine Frau und seine Kinder. "Rosch ...