Plus
Vallendar

Für die Flutopfer: „VallendAHR radelt“ bringt über 30 000 Euro

Von Winfried Scholz
"VallendAHR radelt" bringt über 30 000 Euro Foto: Winfried Scholz
Lesezeit: 2 Minuten

Vallendar Weit über 30.000 Euro Spendengelder gehen demnächst aus Vallendar an die Flutopfer im Ahrtal. Sie sind das Ergebnis der Spendenaktion „VallendAHR radelt“. Veranstalter war die Große Karnevalsgesellschaft „Die Bemoosten“ von 1842.

„Die nächsten 24 Stunden stehen ganz im Zeichen des Schwitzens, des Helfen und des Spendens so eröffnete Sitzungspräsident Horst Wächter am Samstag um 15 Uhr die Aktion vor dem Rathaus der Verbandsgemeinde (VG). 24 Stunden später verkündete der Bemoosten-Vorsitzende und VG-Bürgermeister Fred Pretz: „Allein durch das Radfahren (1714 Kilometer) wurden ...