Archivierter Artikel vom 22.06.2021, 06:00 Uhr
Plus
Koblenz

Für Christian Ergenzinger steht das Tierwohl an erster Stelle: Tiere von Haltern mit wenig Geld werden gratis behandelt

Für die meisten Haustierbesitzer dürfte der regelmäßige Tierarztbesuch ein Standardtermin im Jahreskalender sein. Doch einige Menschen können sich dies nicht leisten. Sie finden Hilfe bei Tierheilpraktiker Christian Ergenzinger, der die Tiere von Obdachlosen, Hartz-IV-Empfängern und anderen Menschen kostenfrei behandelt. Nach Terminabsprache findet man ihn in der Gartenstraße in Koblenz-Lützel.

Von Clemens Sarholz Lesezeit: 4 Minuten