Archivierter Artikel vom 05.06.2016, 18:00 Uhr

Fünf Sinne in Koblenz: In der Pflege hilft die Berührung

Anfassen, streicheln, festhalten: In der Pflege geht vieles über den Hautkontakt. Warum der so wichtig ist, erfährt RZ-Reporterin Agatha Mazur. Sie war mit Pflegerin Myriam Dillmann unterwegs. Darüber hinaus hat sie eine Schreinerei besucht und mit Schreinermeister Jürgen Lipinski darüber gesprochen, wie wichtig die Haptik beim Herstellen von Möbeln ist. Teil vier der RZ-Serie: Fühlen.

Lesezeit: 6 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net