Archivierter Artikel vom 13.03.2019, 10:49 Uhr
Plus
Koblenz

Frischekur: Konzertmuschel in den Rheinanlagen wird wachgeküsst

Die Konzertmuschel in den Rheinanlagen ist ein Hingucker – allerdings einer, der in die Jahre gekommen ist. Der Holzboden ist uneben, die Innenwände sind von Flecken überzogen, die Elektronik marode. Jetzt soll das Kleinod aus den 50er-Jahren saniert und die Konzertkultur belebt werden. Hauptziel ist es, die Rheinanlagen wieder für Musikfreunde attraktiv zu machen, und die Bühne als besonderen Veranstaltungsort stärker zu nutzen.

Marta Zimmer Lesezeit: 2 Minuten