Archivierter Artikel vom 07.12.2014, 20:14 Uhr
Koblenz

Frau (41) fliegt mit Auto auf B 9 durch die Luft

Heftiger Unfall auf der Bundesstraße 9 – direkt vor dem Hochhaus der Koblenzer Polizei: Am Samstagabend um 23.50 Uhr fuhr eine 41-Jährige in leichten Schlangenlinien über die B 9 in Richtung Europabrücke.

Bei einem Unfall in Gevenich wurde ein Kind von einem Auto angefahren.
Bei einem Unfall in Gevenich wurde ein Kind von einem Auto angefahren.

Sie fuhr auf der zweiten Fahrspur von rechts, wechselte dann am Moselring nach links auf eine andere Spur. Laut Zeugenaussagen rammte sie dabei ungebremst mehrere Schilder, überfuhr einen Fahrbahnteiler und flog mehrere Meter durch die Luft. Der Pkw kollidierte mit einem Wegweisermast und wurde etwa einen Meter eingedruckt.

Nach dem Unfall war die Fahrerin verletzt und zunächst bewusstlos. Sie wurde vom Roten Kreuz erstversorgt und in eine Klinik gebracht. Da der Verdacht bestand, dass sie vor dem Unfall Alkohol getrunken hatte, entnahm man ihr eine Blutprobe. Das Ergebnis liegt noch nicht vor.