Archivierter Artikel vom 17.08.2017, 15:46 Uhr
Plus
Koblenz

Flöck ausgebuht: Streit um Poller dominiert Debatte

Die Karthäuser Gespräche, zu denen die Stadtratsmitglieder Leo Biewer (CDU) und Manfred Bastian (SPD) regelmäßig einladen, sind längst eine Institution. Bei der jüngsten Ausgabe präsentierten sich zwei der Bewerber um das Amt des Oberbürgermeisters, Bert Flöck und David Langner. Doch im Mittelpunkt stand weder der derzeitige Baudezernent noch der Staatssekretär im Sozialministerium, sondern: der Streit um Poller auf der Karthause.

Katharina Demleitner Lesezeit: 3 Minuten