Niederfell

Flammen rauben das Zuhause: Nach Brand in Niederfell stehen Bewohner vor dem Nichts

„Das Ganze ist immer noch wie ein Traum“, sagt Benni Kröning. Allerdings ein Alptraum: Der 29-Jährige lebt zusammen mit vier Verwandten und Freunden in der Dachgeschosswohnung des Mehrfamilienhauses in Niederfell, in der es am Montagabend gebrannt hat. Innerhalb von einer Stunde haben er und seine Mitbewohner nahezu alles verloren. Zum Zeitpunkt des Brandes seien drei Personen zuhause gewesen, darunter sein Vater Hasso. Der 53-Jährige habe noch versucht, das Feuer zu löschen. Vergebens.

Stefanie Braun Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net