Archivierter Artikel vom 05.06.2021, 10:41 Uhr
Plus
Koblenz

Flamme der Hoffnung zieht durch die Region: Mit vielen Aktionen wird an die Geburtsstunde des Roten Kreuzes erinnert

„Hauptsache, die Flamme geht nicht aus“, hofft Heike Gerbes, als sie mit der Ölfackel in der Hand am Peter-Altmeier-Ufer in das Rettungsboot der DRK-Wasserwacht Römerberg klettert. Mit dem Schiff soll das Feuer heute von Koblenz aus um das Deutsche Eck herum und dann auf dem Rhein bis zum Rittersturz transportiert werden – als eine Etappe der Fiaccolata 2021.

Von Annette Hoppen Lesezeit: 2 Minuten