Archivierter Artikel vom 30.07.2018, 14:41 Uhr
Plus
Koblenz

Ferienfreizeit auf dem Oberwerth: Es wird gebaut, gewerkelt und gechillt

Keine Ritter, keine Burgfräuleins: Beim Bauspielplatz zum Thema Mittelalter wird bewusst auf die gängigen Klischees verzichtet. Stattdessen „leben“ bei der dreiwöchigen Ferienfreizeit im mittelalterlichen Dorf Schmiede, Weber und viele andere – Teilzeithandwerker, versteht sich. Denn der Bauspielplatz ist täglich von 10 bis 16 geöffnet. Es werden Schwerter, Steckenpferde und Katapulte gebaut. Und Hütten, jede Menge Hütten. Verwinkelte, hohe, miteinander verbundene. Aus Paletten, Nägeln und Sisal.

Von Doris Schneider Lesezeit: 3 Minuten