Archivierter Artikel vom 31.05.2020, 12:53 Uhr
Koblenz

Faustschlag ins Gesicht: Randalierer verletzt Koblenzer Polizeibeamtin

Ein Mann hat am Samstagabend bei einer Auseinandersetzung mit der Polizei einer Beamtin ins Gesicht geschlagen und sie verletzt. Der Randalierer stand offenbar unter Alkohol- und Drogeneinfluss.

Ein junger Mann hebt seine geballte Faust.
Ein junger Mann hebt seine geballte Faust.
Foto: dpa/Symbolfoto

Am gestrigen Abend wurde der Koblenzer Polizei ein lautstarker Streit zwischen einem Paar in der Hohenzollernstraße gemeldet. Hierbei soll der Mann über mehrere Autos gelaufen sein und den Mitarbeiter eines nahegelegenen Supermarkts geschlagen haben.

Als die Polizei am Ort des Geschehens eintraf, stand der Mann merklich unter dem Einfluss von Alkohol und Betäubungsmitteln. Beim Versuch, die Parteien zu trennen, schlug der 46-jährige Koblenzer einer Beamtin mit der Faust ins Gesicht und konnte anschließend nur mit erhöhtem Personalaufwand und unter Einsatz von Pfefferspray gebändigt und in polizeilichen Gewahrsam genommen werden.

Die verletzte Beamtin war nicht mehr dienstfähig. Den Beschuldigten erwarten mehrere Strafanzeigen.