Archivierter Artikel vom 14.11.2015, 13:12 Uhr
Plus
Koblenz

(Fast) Nackte Tatsachen: „Bodylove“-Aktion in Koblenz

„Mutig, ganz schön mutig“, sagt Passantin Christine Luig und applaudiert. Mit viel nackter Haut und frei zur Schau getragenen Körperrundungen, die nicht unbedingt dem gängigen Schönheitsideal entsprechen, sind gerade vier Männer und vier Frauen über die Spiegelfläche am Koblenzer Hauptbahnhof stolziert. Auf und ab. „Jeder Mensch ist doch schön auf seine Art“, findet Luig. Eine Gruppe Jugendlicher ist da wohl anderer Meinung.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 2 weitere Artikel zum Thema