Archivierter Artikel vom 06.08.2012, 14:27 Uhr
Ehrenbreitstein

Familie Schwan übt Schulweg in Ehrenbreitstein ein

Auf das „vorbildliche Verhalten einer Schwanenfamilie“ im Koblenzer Stadtteil Ehrenbreitstein wurden Polizeibeamte am Samstag um 7.10 Uhr auf dem Kapuzinerplatz aufmerksam. Noch vor Beginn der Schulzeit zeigte Familie Schwan ihren fünf Kindern, wie man sich richtig im Straßenverkehr verhält – so berichtet die Koblenzer Polizei.

Diese Schwanenfamilie spazierte über den Ehrenbreitsteiner Kapuzinerplatz.
Diese Schwanenfamilie spazierte über den Ehrenbreitsteiner Kapuzinerplatz.
Foto: Polizei Koblenz

Koblenz-Ehrenbreitstein – Auf das vorbildliche Verhalten einer Schwanenfamilie im Koblenzer Stadtteil Ehrenbreitstein wurden Polizeibeamte am Samstag um 7.10 Uhr auf dem Kapuzinerplatz aufmerksam. Noch vor Beginn der Schulzeit zeigte Familie Schwan ihren fünf Kindern, wie man sich richtig im Straßenverkehr verhält.

„Gemeinsam mit dem Nachwuchs wurde der sichere Schulweg eingeübt“, interpretiert die Polizei augenzwinkernd den Vorgang: „Beide Elternteile sicherten ihre Kinder nach vorne und hinten ab, den Verkehr aus beiden Richtungen ständig im Blick. Wie die Beamten mitteilen, ein vorbildliches Verhalten, dem sich die Eltern der kommenden Schulanfänger gern anschließen können.“