Archivierter Artikel vom 15.01.2018, 18:04 Uhr
Plus
Koblenz

Falschgeld in Koblenz: 20-Euro-Blüten sehen echt aus

Auf den ersten Blick unterscheiden sie sich nicht von gewöhnlichen 20-Euro-Scheinen. Erst bei genauerem Hinsehen fallen vor allem zwei Unstimmigkeiten auf: die schärferen Konturen – und ein fehlendes Wasserzeichen. Und doch sehen die Blüten, mit denen ein 23-Jähriger bei der McDonald’s-Filiale an der Bundesstraße 9 in Koblenz gezahlt haben soll, täuschend echt aus. Diese Einschätzung hat jetzt eine Polizistin im Prozess am Landgericht Koblenz getroffen. Ihr Resümee: „Ich finde die Blüten gut. Wenn man keine Ahnung hat, gehen die als echt durch.“

Von Eugen Lambrecht Lesezeit: 2 Minuten