Koblenz

Fahrzeug kollidiert mit Schutzplanke und dreht sich: Verkehr auf B 49 bei Koblenz zeitweise gesperrt

Wie die Polizeiinspektion Lahnstein mitteilt, kam es am Samstag auf der B 49 von Montabaur in Richtung Koblenz zu einem Verkehrsunfall. Im Bereich hinter der Auffahrt Horchheimer Höhe sei ein Pkw gegen 11 Uhr mit der rechten Schutzplanke kollidiert und habe sich gedreht.

Unfall
ARCHIV – Die Leuchtschrift «Unfall» auf dem Dach eines Polizeiwagens.
Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Die verletzte Fahrerin sei zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht worden. Wegen erheblicher Verschmutzungen durch Betriebsstoffe und Fahrzeugteile konnte der Verkehr nur einspurig weitergeführt werden. Zeitweise musste die Fahrbahn komplett gesperrt werden.

Insgesamt hätten die Einsatzmaßnahmen etwa zwei Stunden lang gedauert. Die Ermittlungen zu der Unfallursache dauern laut Polizei noch an. Nach derzeitigem Stand sei die Fahrerin aber alleine am Unfall beteiligt gewesen.