Mülheim-Kärlich

Explosion: Täter haben erneut Geldautomat in Mülheim-Kärlich im Visier

Die Tür zur SB-Filiale der Sparkasse ist fest verriegelt, ihre Glasfront von außen durch eine daumendicke Sperrholzplatte gesichert. Auf dem Parkplatz davor liegen vereinzelt Glasscherben. Spuren der Explosion, die sich in der Nacht zum Sonntag in der Industriestraße ereignet hat. Denn erneut hatten es Täter auf einen Geldautomaten im Gewerbepark Mülheim-Kärlich abgesehen.

Damian Morcinek Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net