Archivierter Artikel vom 31.08.2017, 16:19 Uhr
Plus
Koblenz

Evakuierung im Brüderhaus: Wie die Räumung funktioniert und was mit Notfällen passiert

Bevor am Samstag die Bombe entschäft wird, muss das Brüderhaus in der Goldgrube geräumt werden. Das bedeutet: Rund 80 Patienten müssen verlegt werden. Niemand darf mehr im Gebäude sein, wenn die Experten ab 15 Uhr die 500 Kilo schwere Sprengbombe auf der Kathause entschärfen.

Katrin Steinert Lesezeit: 3 Minuten
+ 11 weitere Artikel zum Thema