Archivierter Artikel vom 31.08.2017, 16:19 Uhr
Plus
Koblenz

Evakuierung im Brüderhaus: Wie die Räumung funktioniert und was mit Notfällen passiert

Bevor am Samstag die Bombe entschäft wird, muss das Brüderhaus in der Goldgrube geräumt werden. Das bedeutet: Rund 80 Patienten müssen verlegt werden. Niemand darf mehr im Gebäude sein, wenn die Experten ab 15 Uhr die 500 Kilo schwere Sprengbombe auf der Kathause entschärfen.

Von Katrin Steinert Lesezeit: 3 Minuten
+ 11 weitere Artikel zum Thema