Archivierter Artikel vom 25.03.2019, 13:31 Uhr
Plus
Koblenz

EU will Zugang zu Leitungswasser verbessern: Gibt es in Koblenz bald Trinkbrunnen?

Das Europäische Parlament will den Zugang zu Leitungswasser in Restaurants und an öffentlichen Plätzen verbessern, weil das Wasser aus dem Hahn kostengünstiger und umweltfreundlicher ist als aus der Flasche. In einem Gesetzentwurf ist vorgesehen, dass Gastronomen kostenlos oder sehr günstig Leitungswasser anbieten und Städte frei zugängliche Trinkbrunnen einrichten. Die RZ hat in Koblenzer Restaurants und im Rathaus nachgefragt, wie die Situation an Rhein und Mosel ist.

Katharina Demleitner Lesezeit: 3 Minuten