Archivierter Artikel vom 14.10.2019, 15:33 Uhr
Plus
Koblenz

Etwa 140 Bäume im Koblenzer Stadtgebiet werden gefällt: Warum die Gehölze nicht mehr standsicher sind

Ihr Todesurteil wurde nach einem Zugversuch gefällt: Dazu wird ein Seil an einem Baum angebracht und mit Messungen ermittelt, wie er sich bei einem orkanartigen Sturm verhalten würde. Niederschmetterndes, wenn auch durchaus erwartbares Ergebnis bei zwei Kastanien am Bahndamm an der Frankenstraße: Sie sind unter diesen extremen Bedingungen nicht mehr standsicher. Deshalb wurden sie am Montag gefällt.

Von Doris Schneider Lesezeit: 2 Minuten