Archivierter Artikel vom 24.06.2021, 06:00 Uhr
Plus
Altstadt

Erinnerungen an den Künstler William Straube und sein Wirken in Koblenz: Gemälde ist Sinnbild für Trauer und Hoffnung

Der Münzplatz hat in jüngerer Zeit nicht gerade für positive Schlagzeilen gesorgt, auch weil das historische Münzmeisterhaus, seit 13 Jahren eingerüstet ist und der Sanierungsbeginn immer noch in den Sternen steht. Angesichts dieser bedauerlichen Entwicklungen rückt die Betrachtung der vom Koblenzer Architekten Conrad Reich geschaffenen bemerkenswerten Architektur auf der Nordseite des Platzes, die im „Paradies“ und in der Burgstraße ihre Fortsetzung findet, in den Hintergrund. Dabei ist auch große Kunst mit überregionaler Strahlkraft quasi als Zugabe zu sehen.

Von Reinhard Kallenbach Lesezeit: 2 Minuten