Archivierter Artikel vom 22.12.2013, 11:49 Uhr
Koblenz

Er fuhr ohne Licht Seniorin um und dann weiter: Polizei sucht Mountainbiker

Mit dem unbeleuchteten Fahrrad eine 76-Jährige angefahren und schwer verletzt – und sich dann einfach aus dem Staub gemacht: Die Polizei Koblenz sucht nach einem Mountainbiker.

Symbolbild: dpa
Symbolbild: dpa

Der Fall ereignete sich bereits am Donnerstag gegen 18 Uhr, der Mann des Opfers meldete ihn aber erst am Samstag: Eine 76-jährige Fußgängerin im Drosselgang von einem Mountainbike-Fahrer angefahren und dabei so schwer verletzt worden, dass sie im Krankenhaus behandelt werden musste. Der Fahrradfahrer hatte nach Polizeiangaben kein Licht an seinem Rad – deshalb konnte ihn die Frau nicht sehen.

Er fuhr nach dem Zusammenstoß einfach weiter, die Seniorin konnte noch ohne fremde Hilfe ins Krankenhaus. Sie erlitt eine Prellung und einen Bluterguss, der aber operativ entfernt werden musste.

Die Polizei sucht nun nach dem Mountainbiker, der eine beige Jacke trug und in Richtung Berliner Ring davonfuhr. Hinweise: Tel. 0261/103 25 11.