Archivierter Artikel vom 22.03.2021, 06:30 Uhr
Plus
Koblenz

Enthauptete Leiche vor drei Jahren auf dem Friedhof gefunden: Wird der Mordfall Straten jemals gelöst?

Nein, zu den Akten legen wird die Kripo den „Fall“ Gerd Michael Straten nicht. Heute, am 22. März, vor drei Jahren wurde der Koblenzer an seinem Schlafplatz auf dem Hauptfriedhof getötet und enthauptet. „Weil ein Mord nie verjährt, wird der Fall auch nie gänzlich zu den Akten gelegt. Neue Ermittlungsansätze, die temporär immer wieder zu prüfen sind, können sich aus vielfältigen Gründen ergeben“, erklärt Polizei-Pressesprecher Friedhelm Georg auf Anfrage der RZ. Doch im Moment ist kein Täter in Sicht.

Lesezeit: 5 Minuten