Archivierter Artikel vom 05.04.2017, 16:47 Uhr
Plus
Koblenz

Empfang bei Merkel: Flüchtlingshelferin überbringt Grüße an die Kanzlerin aus Koblenz

Von den einen wird Bundeskanzlerin Angela Merkel für ihre Flüchtlingspolitik heftig kritisiert, von anderen geschätzt. Amelie Kohn gehört zu Letzteren, und das will sie Merkel auch zeigen. Am morgigen Freitag ist die Gründerin von „Refugees in Koblenz“ zu einem Empfang im Kanzleramt eingeladen, und im Gepäck hat sie 20 bis 30 Briefe und Bilder aus Koblenz.

Lesezeit: 1 Minuten