Koblenz/Bendorf

Eklat in Bendorf: Einbrecher sticht auf Polizisten ein

Vier Männer fahren von Frankfurt nach Bendorf – mit dem Ziel, Einfamilienhäuser zu plündern. Ein Dutzend Zivilpolizisten sind den Einbrechern auf der Spur – mit dem Ziel, sie festzunehmen. Als die Gruppen aufeinandertreffen, kommt es zu einem Eklat auf offener Straße: Die mutmaßliche Diebesbande geht mit Schlägen, Tritten und Kopfstößen auf die Beamten los. Der Gipfel des Gewaltexzesses: Einer der Männer sticht einem Polizisten mit einem Schraubenzieher in den Bauch.

Eugen Lambrecht Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net