Archivierter Artikel vom 24.11.2010, 13:33 Uhr
Vallendar

Einzelhandelskonzept für Vallendar beschlossen

Immer wieder wurde es vertagt, einmal sogar kurzfristig von der Tagesordnung abgesetzt: Bevor die Unkenrufe über eine endlose Debatte lauter werden konnten, hat der Stadtrat von Vallendar das Einzelhandelskonzept nun mit bei 22 Ja- und einer Neinstimme verabschiedet.

Vallendar. Immer wieder wurde es vertagt, einmal sogar kurzfristig von der Tagesordnung abgesetzt: Bevor die Unkenrufe über eine endlose Debatte lauter werden konnten, hat der Stadtrat von Vallendar das Einzelhandelskonzept nun mit bei 22 Ja- und einer Neinstimme verabschiedet.

Zuvor hatte der Rat in nicht-öffentlicher Sitzung dem Bauantrag des Netto-Marktes Einvernehmen erteilt. Danach tat sich auch die CDU nicht mehr schwer, dem Konzept zuzustimmen. Die Frage, ob das Konzept dem vorliegenden Bauantrag entgegenstehen und dies rechtliche Konsequenzen für die Stadt bedeuten könnte, hatte immer wieder dazu geführt, eine Entscheidung zu vertagen. Die SPD bedauerte es, dass das Konzept nicht früher verabschiedet werden konnte.

Mehr lesen Sie am Donnerstag in der Koblenzer Rhein-Zeitung.