Archivierter Artikel vom 22.09.2020, 21:36 Uhr
Kobern-Gondorf

Einsatz in Kobern-Gondorf: Auto rollt in Mosel

Am Dienstagabend gegen 20.05 Uhr ging laut Wasserschutzpolizei die Meldung bei der Führungszentrale in Koblenz ein, dass ein Auto in Kobern-Gondorf in die Mosel gerollt sei.

Von Jessica Pfeiffer

Feuerwehr Kobern-Gondorf

Michael Gohmann

Michael Gohmann

Michael Gohmann

Michael Gohmann

Michael Gohmann

Michael Gohmann

Michael Gohmann

Michael Gohmann

Michael Gohmann

Ein Zeuge hatte auf einem Parkplatz am Moselufer beobachtet, wie sich ein geparkter Pkw eigenständig in Bewegung setzte und rückwärts in die Mosel rollte. Die alarmierte Feuerwehr konnte das Auto etwa 50 Meter unterhalb des Parkplatzes finden.

Im Wagen befanden sich glücklicherweise keine Personen. Während dem Einsatz kehrte der 20-jährige Autofahrer auf den Parkplatz zurück und gab an, dass er das Fahrzeug kurz vorher dort abgestellt hatte. Zur Bergung des PKW musste ein Kranwagen eingesetzt werden.