Koblenz

Eineinhalb Jahre nach Schreckenstat: Stratens Mörder ist noch immer nicht gefasst

Noch immer ist nicht klar, wer den Obdachlosen Gerd Michael Straten ermordet und – und vor allem: warum. Ganz ruhig ist es hier oben auf dem Hauptfriedhof. Die Bäume fangen langsam an, sich zu verfärben. An der nahen Grabstätte für verstorbene Kinder wird gearbeitet. Herbstblumen blühen bunt an den Soldatengräbern. Nichts zeugt von dem schrecklichen Mord, der hier vor eineinhalb Jahren begangen wurde.

Doris Schneider Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net