Plus
Koblenz

Eine Spur ist wieder frei: So geht es auf der Koblenzer Südtangente weiter

Es ist ein bisschen verwirrend und vor allem im Dunkeln muss man aufpassen, aber viele Pendler und Koblenz-Besucher wird es freuen: Die Strecke vom Westerwald oder Lahnstein aus kommend kann man wieder Richtung Koblenzer Süden und Boppard nehmen.
i
Es ist ein bisschen verwirrend und vor allem im Dunkeln muss man aufpassen, aber viele Pendler und Koblenz-Besucher wird es freuen: Die Strecke vom Westerwald oder Lahnstein aus kommend kann man wieder Richtung Koblenzer Süden und Boppard nehmen. Foto: Sascha Ditscher
Lesezeit: 4 Minuten

Die Strecke von Lahnstein Richtung Oberwerth und Boppard ist seit ein paar Tagen wieder freigegeben. Auch wenn es hier noch eine Teilsperrung gibt, so kommt man doch wieder durch. Pendler werden es mit Freude gesehen haben. Aber nach der Baustelle ist vor der Baustelle – das ist bei einem solch großen Projekt wie der Sanierung der Südtangente auf Jahre so. Die wichtigsten Infos:

1 Was genau wird gemacht? Im Grunde ist es seit weit mehr als drei Jahren an verschiedenen Stellen auf der großen Verbindung vom Hunsrück in den Westerwald immer das Gleiche: Die Fahrbahn muss erneuert werden, ebenso die Geländer und Schutzeinrichtungen und vielfach auch die Übergangskonstruktionen, die wichtig sind, damit die ...