Archivierter Artikel vom 02.05.2018, 14:46 Uhr
Plus
Koblenz

Eindeutige Bilanz nach Kontrolltagen: Handy am Steuer liegt bei Verstößen vorn

Mitten in der Fahrt telefonieren und Textnachrichten schreiben: Das ist kein Kavaliersdelikt, sondern ein fahrlässiges Verhalten, das leicht zu schweren Unfällen führen kann. Das Bewusstsein hierfür ist nicht vorhanden. Ganz im Gegenteil, so das ernüchternde Fazit der Polizei in Koblenz. Die Beamten haben jüngst ihre ganz speziellen Erfahrungen gemacht.

Reinhard Kallenbach Lesezeit: 3 Minuten